Infos für Eltern

 

Ihre Kinder werden während der Skikurse von unseren Skilehrern betreut. Aber auch unsere Skilehrer brauchen eine Pause, darum liegt die Aufsichtspflicht in der Mittagspause und während der Busfahrt bei den Eltern bzw. der Begleitperson des Skikursteilnehmers. Für die Teilnehmer der Kurse I und II empfehlen wir eine Begleitperson. Damit Ihre Kinder eine Menge Spaß haben und alles problemlos läuft, bitten wir um Beachtung folgender Hinweise:

 

  • Eine gute und sichere Ausrüstung ist Voraussetzung für Freude und Erfolg im Skikurs.
  • Für alle Ski- und Snowboard-Kursteilnehmer besteht Helmpflicht!!
  • Lassen Sie die Bindung von einem Fachmann einstellen.
  • Ein gewachster Ski läuft und dreht besser und lässt sich leichter kontrollieren.
  • Skier und Stöcke sollten zusammengeschnallt und mit Namen gekennzeichnet sein.
  • Ersatzhandschuhe, Mütze, Skibrille und Sonnenschutz mitbringen.
  • Bitte Ihrem Kind am Kurstag keine Milchgetränke geben, da diese häufig zu Übelkeit während der Busfahrt führen.
  • Die Brotzeit nicht vergessen, wir nehmen das Mittagessen im geheizten Bus ein. Getränke kann man im Bus kaufen.
  • Geben sie Ihrem Kind immer einen gültigen Ausweis, sowie Adresse und Telefonnummer mit, unter der Sie zu erreichen sind.
  • Bitte teilen Sie uns mit, wenn es für Ihr Kind etwas Besonderes zu beachten gibt.
  • Anfänger benötigen an den ersten Kurstagen noch keine Liftkarte, dies ist auch in der Onlineanmeldung so implementiert, dass eine Anmeldung zu einem Ski- oder Snowboard Anfängerkurs nicht mit einer Liftkarte kombinierbar ist. Je nach Lernfortschritt wird der Skilehrer den Schülern dann mitteilen, ab wann eine Liftkarte benötigt wird, diese könnt Ihr dann im Bus bar bei uns zum reduzierten Gruppenpreis erwerben.
  • Bei eventuellen Ablaufänderungen, z.B. wegen Schneemangel werden wir alle Teilnehmer über die bei der Anmeldung angegebene E-Mail Adresse auf dem Laufenden halten und es auf der Homepage und unsere Facebookseite kommunizieren.